Aktuelles

Kompetenz durch Spezialisierung

News Kanzlei

12. Januar 2016

2. Auflage des internationalen Handbuchs „Domain Name Law and Practice“ bei Oxford University Press erschienen.

Am 1. Dezember 2015 ist die 2. Auflage des internationalen Handbuchs „Domain Name Law and Practice“ bei Oxford University Press erschienen. Das Standardwerk zum Domainrecht bietet einen in dieser Form in englischer Sprache bislang noch nicht erhältlichen Überblick über den aktuellen Stand des gesamten nationalen und internationalen Domainrechts.


Inhalt:
 
Das 2. Auflage des internationalen Handbuchs „Domain Name Law and Practice“ Handbuch des Domainrechts stellt die organisatorischen Grundlagen des Domain Name System, die unterschiedlichen Verfahren der Domainregistrierung und außergerichtlichen Streitbeilegung sowie die Entwicklung der Entscheidungspraxis der staatlichen Gerichte in Deutschland und 36 wichtigen Industriestaaten umfassend dar. Es ist als Handbuch und Nachschlagewerk konzipiert und wendet sich damit vor allem an den Praktiker, der eine ausführliche Beantwortung auf Einzelfragen sucht oder sich einen umfassenden Überblick über das Recht der Domainnamen verschaffen möchte.

Das Handbuch wurde vollständig aktualisiert, die fundamentale Umgestaltung des Domain-Name-Systems durch ICANN’s New gTLD Programm und die von ICANN neu geschaffenen Rechtsschutzssteme und außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren im Detail dargestellt und kommentiert. Das Werk enthält unter anderem:

 

  • eine detaillierte Darstellung der organisatorischen Struktur der ICANN, einschließlich der Rechtsschutzverfahren gegen ICANN-Entscheidungen sowie der ICANN-Willensbildungsprozesse auf der Grundlage des Multi-Stakeholder Governance Modell;
  • eine Erläuterung der new gTLD Bewerbungsprozesses, einschließlich des Rechtsschutzes gegen die Delegierung neuer gTLDs;
  • die Darstellung der neuen Rechtsschutzsysteme, insbesondere des Verfahrens zur Hinterlegung von Marken beim Trademark Clearing House sowie der damit verbundenen Sunrise und Trademark Claim Services, des Uniform Rapid Suspension Systems  sowie der Sunrise Dispute Resolution Policy;
  • ausführliche Erläuterung der jeweiligen nationalen Rechtsprechung und Gesetzgebung aus 36 Ländern (USA, China, Japan, Russland, Schweiz, Australien, Republik Korea, Kanada, Brasilien, Singapur, Indien Türkei Süd-Afrika und EU-Mitgliedsstaaten);
  • Darstellung der spezifischen außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren in den einzelnen Ländern;
  • Eine umfangreiche Darstellung des Domainrechts in Deutschland;
  • die Darstellung der außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren Darstellung des Verfahrens der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) mit umfassender Analyse der Entscheidungspraxis:
  • Darstellung des außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens für EU mit umfassender Analyse der Entscheidungspraxis

 

Autoren: 

Das internationale Autorenteam aus Wissenschaftlern, Richtern, Anwälten und Mitarbeitern von Institutionen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, gewährleistet eine hohe Qualität des Werkes. Die Autoren sind allesamt Experten im Domainrecht, die die Entwicklung des Domainrechts maßgeblich mitbestimmt haben. 

Weitere Infos: 

 

 

Kontakt

Bettinger Scheffelt Kobiako
von Gamm

Partnerschaft mbB
Bavariaring 14
80336 München

Tel.: +49(0)89 54 88 670-0
Fax: +49(0)89 54 88 670-22
mail@bettinger.de
Google Maps