Kompetenz durch Spezialisierung

Bewertung von Domainnamen

Bedeutung der Bewertung von Domainnamen. Die wirtschaftliche Verwertung von Domainnamen als Kaufgegenstand, Lizenzobjekt, Kreditsicherheit oder Haftungsgegenstand im Zwangsvollstreckungs- oder Insolvenzverfahren sowie die Notwendigkeit einer unternehmensinternen Wertbestimmung von Domainnamen bei der Bilanzierung wirft die Frage auf, nach welchen Kriterien der Wert eines Domainnamens quantifiziert werden kann.  

Bewertungsmethoden. In der Praxis wurden insbesondere im Hinblick auf den Kauf oder den Verkauf von Domainnamen über sog. Domainbörsen eine Vielzahl von Methoden zur Bewertung von Domainnamen entwickelt, die dazu dienen sollen, auf empirischem Wege den wirtschaftlichen Wert eines Domainnamens festzulegen. Da der Wert eines Domainnamens in erster Linie von den subjektiven Erwerberinteressen und aktuellen Marktentwicklungen beeinflusst wird, sind diese ähnlich wie die Bewertungsmethoden für Markenrechte aber allenfalls dazu geeignet, Kriterien für eine näherungsweise Wertschätzung zu liefern, und keine Methoden zur präzisen Ermittlung des Wertes eines Domainnamens. 

Von der Vielzahl der Methoden der Bewertung von Domainnamen seien genannt:  

  • die RICK-Formel, die zur Wertermittlung die vier Parameter »Risiko juristischer Auseinandersetzung«, »Image der Top-Level-Domain«, »kommerzielle Verwendbarkeit« (»C«) und »Kürze des Domainnamens « heranzieht;
  • die sog. Horatius-Formel, bei der die Wertbestimmung auf der Grundlage eines Kriterienkatalogs vorgenommen wird, nach dem unter anderem die Bestandsdauer des Domainnamens, inhaltliche Assoziationen und Aktualität, Eintragung in Suchmaschinen, Inhalt der unter dem Domainnamen angebotenen Website zur Wertbestimmung herangezogen werden (zu weiteren Informationen siehe http://www.adresso.de);
  • das sog. SCHARF-Modell, bei der die Bewertung ebenfalls anhand eines Kriterienkatalogs vorgenommen wird, der sich auf sechs Rubriken Shortness (S), Commercial Value (C), Handicap (H), Alternatives (A), Right of Names (R) und Financial Power (F) bezieht (zu weiteren Informationen siehe http://www.bewertungsformel.de).

Betriebswirtschaftliche Untersuchungen zur Bewertung von Domainnamen stehen derzeit noch aus. Sofern durch die Benutzung des Domainnamens Kennzeichenrechte begründet wurden, kann an die für die Markenbewertung entwickelten Bewertungsmethoden angeknüpft werden. 

Weitere Infos: 

Kontakt

Bettinger Scheffelt Kobiako
von Gamm

Partnerschaft mbB
Bavariaring 14
80336 München

Tel.: +49(0)89 54 88 670-0
Fax: +49(0)89 54 88 670-22
mail@bettinger.de
Google Maps